Werkraum Bühne - Trainings für Vorsingen, Moderation und Präsentation

...ob Präsentation oder Moderation:

Manchmal laufen Auftritte einfach klasse. Und dann wiederum sind sie so mühsam! Dieser Zwang, nicht nur überhaupt etwas zwischen den Stücken zu sagen, sondern in den Moderationen auch noch wahnsinnig originell und witzig zu sein. Diese Ewigkeit, in der der Gitarrist sein Solo endlos in die Länge zieht und die eigenen Arme so schwer rechts und links am Körper herabhängen und so gar keine Idee haben, was sie tun könnten. Und dann: Kuck ich das Publikum an? Und wenn ja, wann? Wen? Wie?

Nicht nur einen Faden fürs Moderieren zu finden ist oft abhängig von der eigenen Stimmung, auch der Umgang mit sich selbst beim Konzert. Wie will ich mich eigentlich präsentieren? Was mache ich, wenn ich gerade mal nicht singe? Wie schaffe ich es, neben dem musikalischen auch meinen ganz eigenen, besonderen Stil zu finden, mich im Konzert zu präsentieren?

Diese und andere Phänomene zu erfassen und einen Weg zu finden, einen individuellen Zugang zur Moderation und der eigenen Rolle auf der Bühne zu finden ist die Absicht meines Trainings. Sich lustvoll zu kreieren und sich unabhängig vom Zufall Techniken zu erschließen, die ein Raster anbieten, innerhalb dessen eine gelungene Präsentation während des Konzerts möglich ist.

Egal ob Sie an diesen Themen in der Gruppe oder einzeln arbeiten möchten: beide Arbeitsformen berücksichtigen einen individuellen Ansatz und erlauben die Konzentration auf die einzelne Persönlichkeit.

Gabriele
Wiesmüller
Musiktheater-Regisseurin
INSZENIERUNGEN  |  WERKRAUM BÜHNE  |  VITA  |  TEAMS  |  KONTAKT
Gabriele Wiesmüller, Musiktheater-Regisseurin